Das Spielerlebnis mit Gaming Tastaturen

Eine gute Gaming Tastatur sieht nicht nur gut aus. Sie kann das Spielerlebnis entscheident verändern. Anders als bei Spielekonsolen ist die Tastatur oft das wichtigste Eingabegerät für PC-Spiele. Man braucht die Tastatur für Rennspiele, Strategiespiele, Ego-Shootern und vielen anderen komplexeren Spielen. Die Gaming Tastatur Hersteller achten sehr darauf, dass die Tastatur nicht nur für die reibungslose Textverarbeitung konzipiert ist. Dann beim Schreiben von Texten wechseln die Finger sehr oft zwsichen vielen verschiedenen Tasten. Wobei Funktionstaten eher selten benötigt werden. Dies ist etwas anders beim Gebrauch der Tastatur für den Gamingbereich. Bei vielen Spielen liegen die Finger oft immer auf der selben Position auf der Tastatur und wenn die finger die Tasten wechseln dann mit einer hohen Geschwindigkeit. Es geht also darum dem Spieler einen zügigen und sicheren Tastenwechsel zu bieten. Bei den meisten Ego-Shootern und Rennspielen befinden sich die Finger auf den Tasten W-S-A-D. Alle Tasten die im näheren Umkreis liegen werden sehr häufig benutzt und müssen schnell gefunden werden und anschließend müssen die Finger den Weg auch wieder zurück zu Ihrer Startposition gelangen. Dieser Vorgang passiert bei schnellen Spielen und vor allem bei schnellen Spielern mehrmals in der Sekunde und entscheiden oft über Sieg oder Niederlage. Viele Profispieler trainieren ihre Hand-Augen-Koordination mit speziellen Trainings- oder Reaktionspielen. Dabei gelangen und erweitern sie Ihre Geschwindigkeitsgrenzen. Diese Grenzen sollten möglichst nicht durch die Tastatur limitiert sein. Einige Spieler wechseln nach vielen Jahren ihre Gaming Tastatur und probieren ein anderes Modell oder einen anderen Hersteller aus. Sie sind ganz einfach nach vielen Trainingseinheiten an die Grenzen der Tastatur gelangt und müssen diese nun erweitern, wenn sie sich weiterhin verbessern wollen.

Wenn man das Spielen ernsthaft sportlich betreiben will, muss man sich früher oder später auch damit auseinandersetzen. Sicherlich wird man als Amateurspieler noch nicht auf Anschlagszeiten und Druckpunkte versteifen können. Dann eine Gaming Tastatur allein macht einen Spieler nicht besser, allerdings kann ein Spieler mit der passende Gaming Tastatur sein volles Potenzial ausschöpfen. Seine Reaktionszeit wird nahezu 1:1 in die Spielwelt übertragen. Wenn man im Schlaf weiß, wo sich alle Tasten befinden, und man auch weiß, dass man diese ohne Ausnahme immer trifft dann bietet das dem Spieler ein unbezahlbares Gefühl der Sicherheit. Er kann sich ganz dem Spielgeschehen widmen.

Das Gefühl ist immernoch der wichtigste Indikator für die passende Gaming Tastatur. Zum Gefühl gehören nicht nur die technischen Daten sondern auch Haptik und Optik. Eine Gaming Tastatur die einem auch optisch gefällt, fühlt sich auch beim Spielen besser an. Keiner Userbewertung oder Produktbeschreibung kann dieses Gefühl herüberbringen. Ein Fußballspieler liebt seine Fußballschuhe ein Rennfahrer seinen Wagen. Ein Gamer liebt seine Tastatur. Dies ist eine persönliche Einstellung zum Sportgerät. Man muss es auch ganz einfach mal ausprobieren, und sollte es nicht nur vom Preis einer Gaming Tastatur abhängig machen. Auch eine Gaming Tastatur für 15 EUR kann genau die richtige Tastattur für einen Spieler sein. Allerdings reizen LED beleuchtete Designer Gaming Tastaturen für über 100 EUR auch.